Lebensraum-Inventur in einer Biolandwirtschaft

Name des Veranstalters: Carmen Dreier-Zwetti & Stefan Dreier

PLZ: 8225

Ort: Pöllau bei Hartberg

Anschrift: Wieden 171

Datum: 18/05/2018

Startzeit:ab etwa 5:00

Enddatum:18/05/2018

Endzeit: 22.00

Bild 2

Art der Aktion:

öffentliche Veranstaltung (z.B. Führungen, Vorträge, Aktionen)

Ansprechperson:

Carmen Dreier-Zwetti

Kurzbeschreibung der Aktion:

Wir wollten wissen, was es an Biodiversität in unserer Landwirtschaft gibt, trotz oder weil wir so bewirtschaften wie wir es eben tun. Das soll auch den Schülern in unserer Gemeinde gezeigt werden, die für ausgewählte Lebensräume (Wiese, Hecke, alte Bäume, die Spindelanlagenbäume, Bach) die möglichen Tier- und Pflanzenarten erarbeiten und dann am Tag selbst (unter)suchen und mit Hilfe bestimmen werden. Wir wollen - ganz in Anlehnung an den Geo-Tag mit Vogelbeobachtungen früh morgens beginnen und den Tag mit Fledermausbeobachtungen mittels Batdedektor am Abend abschließen.
Ziel der Aktion ist es neben der Naturvermittlung und dem Spass an der Beobachtung auch zu sehen, ob noch weitere Lebensräume geschaffen werden können, die den laufenden Betrieb nicht stören.

Angebot für Kinder und Jugendliche?

Ja

Entstehen den Teilnehmern Kosten?

Nein

Angebot ist barrierefrei?

Ja

Anmeldung erwünscht?

Ja

Weitere Wissenschaftler / Experten gesucht?

Ja

Welche Wissenschaftler / Experten?

Insektenkundler

Unterstützer / Helfer gesucht?

Nein