Gemeinsam wandern - Deutschlands Viefalt erleben

Name des Veranstalters: Nationalpark Hainich

PLZ: 99947

Ort: Bad Langensalza

Anschrift: Nationalpark Hainich

Wo treffen Sie sich?Wanderparkplatz Craulaer Kreuz, Hörselberg-Hainich - View in Google Maps

Datum: 13/06/2020

Startzeit:11:00 Uhr

Enddatum:13/06/2020

Endzeit: 14:00 Uhr

Bild 2
Bild 3
Bild 4
Art der Aktion:

öffentliche Veranstaltung (z.B. Führungen, Vorträge, Aktionen)

Art der Veranstaltung (Sonstiges)

Führung/Wanderung

Wo treffen Sie sich?

Wanderparkplatz Craulaer Kreuz, Hörselberg-Hainich - View in Google Maps

Kurzbeschreibung der Aktion:

Der Höhenzug Hainich im Westen Thüringens ist auf einer Fläche von 130 km² von zusammenhängenden Laubwald bedeckt, einem der größten Deutschlands. Die südliche Hälfte bildet den Nationalpark Hainich. Hier wächst der größte nutzungsfreie Laubwald in Deutschland (50 km²). Wie in allen deutschen Nationalparken gilt das Motto "Natur Natur sein lassen".
Gemeinsam mit dem Nationalpark-Ranger geht es auf dieser Wanderung hinein in die alten Buchenwälder des Nationalparks Hainich. Sie wandern in die UNESCO-Weltnaturerbefläche und erleben diesen für Mitteleuropa - eigentlich - typischen Lebensraum. Mit dem Slogan "Urwald mitten in Deutschland" wirbt der Nationalpark Hainich für seine Waldwildnis. Doch auch hier kehrt Natur zurück, war doch der Hainich einst ein Wirtschaftswald. Da aber im Nationalpark über 5000 ha Laubwald seit mindestens 20 Jahren frei von forstwirtschaftlichen Einflüssen sind, besteht großes Potential für die Entwicklung eines "Urwaldes", Notwendig ist hierfür nur eines: Zeit. Was können wir also tun, um die wertvollen Buchenwälder im Nationalpark Hainich zu schützen? Nichts! Einfach Natur Natur sein lassen.

Entstehen den Teilnehmern Kosten?

Nein

Mehr Informationen unter

nationalpark-hainich.de

Anmeldung erwünscht?

Nein