Aktuelles vom GEO-Tag der Natur (März 2021)

Liebe Freund:innen des GEO-Tag der Natur!

Haben Sie auch Lust, so richtig mit der Planung für den diesjährigen GEO-Tag der Natur loszulegen?

Dann haben wir jetzt gute Ideen für Sie, die sowohl am Wochenende 12.+13.6.2021 als auch darüber hinaus durchgeführt werden können – mit Sicherheitsabstand oder ganz ohne Personenkontakt! – und für die wir gerne für Ihre hier angemeldete Veranstaltungen die Kosten übernehmen:

Ralleys? Aber sicher! Mit der App Actionbound

Auf jeden Fall Corona-konform sind Aktionen, bei denen keine Menschen aus verschiedenen Haushalten aufeinandertreffen. Zum Beispiel Rallyes, die Sie jetzt schon in Ihrer Region planen können, und die dann bis Februar nächsten Jahres Familien, Schulklassen, Einzelpersonen, vielleicht sogar schon wieder Touristen auf spielerische Art vor die Tür locken und sie die Natur vor unserer Haustür mit anderen Augen sehen lassen. 

Dafür stellen wir Ihnen für hier angemeldete Veranstaltungen Lizenzen der App Actionbound kostenfrei zur Verfügung. Einen Blogbeitrag mit Ideen und Informationen zu Actionbound finden Sie hier

Wir haben Actionbound getestet und sind begeistert: Die Gestaltung der Rallyes ist intuitiv und schnell, und sie dann durchzuführen macht richtig viel Spaß!

Führungen? Aber sicher! Dank Tour-Guide-System DisVoize

Mit DisVoize können Sie über die Handys Ihrer Teilnehmenden live-gestreamte Führungen durchführen, bei denen problemlos große Sicherheitsabstände eingehalten werden können. So können Sie wie gewohnt als Expert:in in Biotope führen und Ihre Expertise und Begeisterung mit allen Interessierten teilen!

Mehr Informationen über DisVoize können Sie in unserem Blogbeitrag hier nachlesen.

DisVoize und der GEO-Tag der Natur e.V. haben sich zusammengetan übernehmen gemeinsam die Kosten, die bei der Nutzung des Tour-Guide-Systems DisVoize entstehen. Danke für die großzügige Unterstützung des GEO-Tag der Natur, liebes DisVoize-Team!

Andere Veranstaltungen?

Natürlich freuen wir uns auch über alle möglichen anderen Veranstaltungsformate, die Sie für das Wochenende 12.+13.6.2021 – oder vorher oder nachher! – zum GEO-Tag der Natur planen. Melden Sie sie gerne hier an, dann nehmen wir Sie in unsere Werbung und Berichterstattung mit auf.

Wie jedes Jahr werden wir auch in diesem Jahr wieder kostenfrei Becherlupen, Urkunden, Aufkleber und andere Materialien verschicken. Das Bestellformular schalten wir Anfang Mai frei und informieren Sie dann in unserem Newsletter darüber.

Worauf wir uns freuen:

30.4.—9.5.2021: Bei der internationalen City Nature Challenge erkunden weltweit ca. 250 Städte zeitgleich ihre Artenvielfalt. In diesem Jahr sind im deutschsprachigen Raum 15 Städte und Regionen dabei. Und alle können mitmachen, selbst wenn man (noch) keine Expert:in ist! Mehr Informationen zur City Nature Challenge hier.

8.5.2021:  Beim Birdrace des DDA 8.5. beobachten Teams überall in Deutschland innerhalb von 24 Stunden so viele Vögel, wie ihnen vor die Ferngläser flattern. Im letzten Jahr waren wir mit einem Team GEO-Tag der Natur mit dabei. Seien Sie mit dabei, es macht viel Spaß! Mehr Informationen zu Ablauf und Anmeldung hier.

12.—13.6.2021: Unsere GEO-Tag der Natur Hauptveranstaltung 2021 werden wir zum Thema „ökologische Vielschichtigkeit durch Gute Solarparks“ veranstalten (Siehe Pressemitteilung hier). Wie genau wir die Veranstaltung ausgestalten werden, wissen wir selbst noch nicht, aber wir haben viele Ideen. Zu aktuellen Entwicklungen halten wir Sie selbstverständlich auf dem Laufenden!

Vernetzen!

Sind Sie privat oder mit Ihrem Projekt in den sozialen Medien aktiv? Dann folgen Sie uns auf Instagram oder Facebook. Wenn wir Ihre Veranstaltung dort oder über unseren Blog bewerben können, tun wir das selbstverständlich sehr gerne!

Haben Sie sonst Fragen, Wünsche, Anregungen?

Dann melden Sie sich einfach bei geotagdernatur@geo.de! Ich freue mich immer, von Ihnen zu hören.

Herzliche Grüße

Mirjam Gleßmer für das Team GEO-Tag der Natur