“Wir bauen ein Haus!” – Jenaer Sielmann-Ranger fertigen Nistkästen

Zunehmender “Wohnraummangel” an geeigneten Ansiedlungsmöglichkeiten ist bundesweit auch bei vielen Höhlenbrütern zu beklagen.  Der “Vogel des Jahres 2018”, der Star, ist das “prominenteste”  Opfer von Baumaßnahmen oder Holz-Einschlag. Es fehlt zunehmend an geeigneten Altholzbestand und auch Fledermausarten, die in Baumhöhlen nisten, sind stark betroffen.

 

Die Sielmann Ranger Jena wollen gegensteuern, denn Hilfe zur sachkundigen, engagierten Selbsthilfe ist geboten! Für interessierte Kinder und Jugendliche mit ihren Eltern bieten sie zum GEO-Tag der Natur am 16. Juni  einen halbtägigen Baulehrgang zur Fertigung von Nistkästen und Ansiedlungshilfen von Star, Gartenrotschwanz, Mehlschwalbe, Abendsegler und Zwergfledermaus an und geben Anleitung zum engagierten Handeln als “Junge Naturschützer”.

 

Viel Wissenswertes zum praktischen Naturschutz vor Ort und zum ehrenamtlichen Engagement wird in Erfahrung gebracht und es bietet sich die Möglichkeit, Mitglied bei den Jenaer “Sielmanns Natur-Rangern” zu werden.

 

Mehr Infos zum Nistkästen-Baulehrgang beim Eintrag der Ranger auf unserer Projekt-Karte.
Mehr Infos zu den Sielmann Rangers Jena

 

Bild (c) Sielmann / Steffen Frank