DIE BOBERGER DÜNEN – EIN TROCKENES INSEKTENPARADIES

Name des Veranstalters: CeNak am GEO-Tag der Natur

PLZ: 21033

Ort: Hamburg

Anschrift: Boberger Furt 50

Datum: 16/06/2018

Startzeit:13:00 Uhr

Enddatum:16/06/2018

Endzeit: 15:00 Uhr

Möchten Sie Bilder hochladen?

Art der Aktion:

öffentliche Veranstaltung (z.B. Führungen, Vorträge, Aktionen)

Ansprechperson:

Dr. Martin Husemann, Robert Klesser

Kurzbeschreibung der Aktion:

ENTDECKEN SIE DIE TIERWELT AUF HAMBURGS LETZTEN WANDERDÜNEN

Weite Teile des Naturschutzgebietes „Boberger Niederung“ sind von Wanderdünen bedeckt. Wussten Sie, dass Dünen früher zwischen Berliner Tor und Bergedorf weit verbreitet waren? Die Sandlandschaft bietet extreme Lebensbedingungen, fast wie in der Wüste – brütende Hitze, wenig Wasser und häufig kräftigen Wind, der den Sand beständig forttreibt.

Dennoch ist die Tierwelt artenreich und beherbergt seltene Arten. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Hamburg konnten hier über 50 Bienenarten nachweisen! Auf der Führung erfahren Sie mehr über die Flora und Fauna der Boberger Dünen.

Auf der Führung beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit Insekten und erfassen somit insbesondere kleinere Tierarten, die sich den Blicken häufig entziehen. Im Anschluss besprechen wir gemeinsam typische Merkmale und die Biologie einzelner Arten.

Angebot für Kinder und Jugendliche?

Ja

Entstehen den Teilnehmern Kosten?

Ja

Erwachsene 3,50 Euro, Kinder 1,50 Euro

Angebot ist barrierefrei?

Nein

Anmeldung erwünscht?

Ja

Wo kann man sich anmelden?

https://tagderstadtnaturhamburg.de/start/2018/info.html?nummer=xc309

Weitere Wissenschaftler / Experten gesucht?

Nein

Unterstützer / Helfer gesucht?

Nein