Stadt Speyer – Natur braucht Lebensräume

Die Stadt Speyer lud 2017 zu ihrem 7. Tag der Artenvielfalt ein. Speyerer Schulklassen sowie Kinder- und Jugendgruppen konnten an zahlreichen Touren in die Natur teilnehmen. Für angemeldete Gruppen standen Exkursionen zu Wiesen, Wald oder Gewässern oder zur Sanddüne in Speyer zur Auswahl. Darüber hinaus gab es Exkursionen zu den Themen Klimawandel (Klasse 7-13) und Honigbienen.

Rund um den Tag der Natur bot die Stadt Speyer weitere spannende öffentliche Veranstaltungen für alle Interessierten, wie die Radtour „Biene, Hummel & Co.“ mit den Stadtimkern Speyer oder eine Exkursion für Rollatorfahrer, um die Tier- und Pflanzenwelt am Mittellacheweiher kennenzulernen.

Der Speyerer Tag der Artenvielfalt ist eine Initiative von: der Stadtbibliothek Speyer, der Umweltabteilung der Stadt Speyer, der Rucksackschule des Forstamtes Pfälzer Rheinauen, der Forschungswerkstatt Natur-Kunst-Technik e.V. und den Stadtimkern Speyer.