München – BIOTOPIA und Museum Mensch und Natur

Das Museum Mensch und Natur sowie das neu entstehende BIOTOPIA – Natukundemuseum Bayern laden im Rahmen des GEO-Tages der Natur zum Mitmachen und Entdecken ein. Besuchen Sie am 18. Juni das Museum und erforschen Sie dort das Außengelände oder bekommen Sie am 24. und 25. Juni im BIOTOPIA-Zelt im Hirschgarten einen ersten Eindruck vom neu geplanten Museum.

Angebote am 18. Juni

BIOTOPIA und das Museum Mensch und Natur in München im Nymphenburger Schloss

www.musmn.de

BIO – BIOTOP – BIOTOPIA! – Funktionelle Vielfalt im Park

Der Nymphenburger Schlosspark ist eine Oase des Lebens inmitten der Großstadt München. Auf einer Fläche von 180 Hektar erstreckt sich ein kleinräumiges Mosaik unterschiedlicher Biotope, die jeweils einer speziellen Gemeinschaft von Tieren, Pflanzen und Mikroorganismen Lebensraum bieten. Auf einem Streifzug durch den Park gehen die Teilnehmer der Frage nach, weshalb es funktioneller Vielfalt bedarf, um sich in einer reich strukturierten Umwelt zu behaupten.

Beginn um 11 Uhr oder um 15 Uhr, Dauer: 2h

Der Garten summt

Der Botanische Garten beherbergt nicht nur eine Vielzahl von Pflanzen, sondern ist auch ein Zuhause für über 100 Bienenarten. Von Mauerbienen, die in den Nisthilfen leben, bis zu Kuckucksbienen, die ähnlich wie der Vogel ihre Eier in fremde Nester legen, gibt es viel zu entdecken. Begleiten Sie eine Bienenforscherin auf einen Streifzug durch die Welt der Wildbienen.

Beginn um 13 Uhr oder um 15 Uhr (entfällt bei schlechtem Wetter), Dauer: 1h

Vögeln auf der Spur
Die Vogelwelt im Park des Nymphenburger Schlosses ist äußerst vielfältig. Auf unserer Tour, beginnend beim Museum Mensch und Natur beobachten wir Wasservögel, verschiedenste Singvögel und mit etwas Glück auch einen Waldkauz. Im Museum betrachten wir anschließend einige Exemplare des berühmten Urvogels Archaeopteryx – Modelle und Abgüsse eines Fossils, das einzigartig in der Welt ist und nur in Bayern gefunden wurde. Die Entdeckungstour ist sehr gut für Familien und Interessierte jeden Alters geeignet. Ferngläser werden bereitgestellt.

Beginn: 11.00 Uhr oder 15.00 Uhr, Dauer: 2h

Teilnehmerzahl begrenzt auf 25 Personen

Eine Reise in die Mikrowelt
Es ist kaum zu glauben, was sich in einem einzigen Wassertropfen alles tummeln kann. Wir schöpfen eine Wasserprobe aus dem Nymphenburger Schlosskanal und finden darin eine Welt aus exotischen Winzlingen, die wir uns vorher in unserer kühnsten Phantasie kaum hätten ausdenken können. Wer mag, darf sie gerne nachzeichnen oder kann das Bild, das er mit der Mikroskopkamera aufgenommen hat, zur Erinnerung ausdrucken.

Beginn: 11.00, 13.00 oder 15.00 Uhr, Dauer: 1h

Teilnehmerzahl begrenzt auf 10 Personen. Für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Treffpunkt ist jeweils im Eingangsbereich des Museums Mensch und Natur

Angebot am 24. und 25. Juni im Hirschgarten

13.00 bis 18.00 Uhr

In den kommenden Jahren wir das Museum Mensch und Natur im Nymphenburger Schloss zum BIOTOPIA – Naturkundemuseum Bayern erweitert und erneuert. Das BIOTOPIA-Zelt im Hirschgarten gibt einen ersten Eindruck, von dem, was das neue Museum bieten wird: Experimente, interaktive Stationen, Spannendes aus der Forschung, ein Quiz für Kinder – lassen Sie sich von Ihrer Neugier treiben und entdecken Sie selbst, wie faszinierend die Natur ist. Weitere Informationen zur Veranstaltung.