Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN

Exkursion mit dem Forschungs- und Medienschiff ALDEBARAN auf dem Bodensee, Konstanz

Faszination Artenvielfalt im Bodensee

Die Schülerinnen und Schüler untersuchen von Bord der ALDEBARAN aus den Grund des Bodensees und nehmen Wasser- und Bodenproben. Unterstützt durch die Wissenschaftler auf dem Forschungs- und Medienschiff mikroskopieren sie Kieselalgen und Plankton sowie Bakterien aus dem aeroben und anaeroben Bereichen. So entdecken die Schülerinnen und Schüler die Vielzahl an Pflanzen und Tieren, die auf dem Grund des Bodensees leben.

Die Baden-Württemberg Stiftung unterstützt naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs ab der 5. Klasse. Die Schülergruppen können sich im Rahmen eines Projektes ein Jahr lang intensiv mit MINT-Fragestellungen auseinanderzusetzen und eigene Forschungen und Experimente durchzuführen. Die Stiftung fördert jedes Team mit bis zu 2.500 Euro. www.mikromakro-mint.de

Die ALDEBARAN ist seit 1992 weltweit als Forschungs- und Medienschiff im Einsatz. Sie bietet einen Einblick in die spannende Forschungs- und Medienarbeit in Flüssen, Küstengewässern und auf hoher See. Die gelbe Segelyacht dient dabei insbesondere dazu, Meeres- und Gewässerforschung verständlich zu machen und so kommende Generationen für einen nachhaltigen Umgang mit den Ozeanen und Binnengewässern zu begeistern. www.aldebaran.org

Datum: 17. Juni 2017

Veranstalter: Baden-Württemberg Stiftung und ALDEBARAN Marine Research & Broadcast

Teilnehmer: Schülerinnen und Schüler im Rahmen der MINT-Initiative mikromakromint der Baden-Württemberg Stiftung (geschlossene Gruppe)